1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

LG 2020 - Visionen, Perspektiven, Ideen

  ... Unterstützung von zukunftsorientierten Konzepten in Anspruch zu nehmen. Sportwart Klaus Brand hatte mit dem Mitgliedsverein TV Blomberg im Vorjahr schon eine sehr erfolgreiche Vorstandsklausur in Hachen hinter sich, und zusammen mit dem Lippe-Süd Vorsitzenden Wilfried Starke und Basistrainerin Christine Brand wurde eine ganztägige Klausurtagung mit allen „zentralen“ und „dezentralen“ Trainern und dem gesamten Vorstand im „Remikenhus“ in Detmold-Remmighausen organisiert und mit Klaus-Peter „Vinz“ Uhlmann (Menden) ein versierter Projektmanager gewonnen.

Dieser führte die komplett erschienene Lippe-Süd-Führungsmannschaft geschickt und kompetent zu einem Gesamtkonzept. Über einer Zustandsanalyse des Vereins und Verdeutlichen von Problemfeldern kristallisierte sich eine Zielvorstellung mit Prioritäten heraus, um leistungsorientierten Sportlern der Region auch gegen andere Sportarten ein konkurrenzfähiges Angebot für Förder- und Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten. Als Voraussetzungen dafür wurden die Qualifikation der Trainer, eine transparente Organisationsstruktur, Mitarbeitergewinnung  und eine hohe Identifikation mit allen Netzwerk-Partnern gesehen. Kommunen, Mitgliedsvereine, Schulen, Verbände, Medien, Sponsoren und vor allem die Eltern müssen in einer stetigen Kommunikation gemeinsam in die „Marke“ Lippe-Süd einbezogen sein.

Im letzten Teil wurden konkrete Aktionen und Maßnahmen in den fünf Bereichen „Dezentrales Training“, „Schule und Verein“, „Zentrales Training“, „Mitarbeiter“ und „Marketing/Öffentlichkeit“ geplant, eine Zeitschiene vereinbart und Zuständigkeiten und „Hausaufgaben“ abgesprochen.

Zusammen mit Klaus-Peter Uhlmann waren sich alle Lippe-Südler abschließend einig, dass man mit dieser Klausurtagung eine wichtige Weichenstellung gemacht haben könnte, auch 2020 noch konkurrenz- und zukunftsfähig zu sein.

 

Diskussion im Plenum

Arbeit in der Kleingruppe

Das LG-Team 2014 - Trainer/innen und Vorstand. Es fehlen Jens Brand, Marco Müllers und Julia Pohlmann.

Bericht: Klaus Brand, Fotos: Michaela Lagemann (1), Wilfried Starke (4)