1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

Marc Gast holt 3 Titel bei den OWL-Schülermeisterschaften

in M14 heim. Nach zweiten Plätzen jeweils hinter dem übermächtigen Maxi Busse (Minden) im Diskus- und Speerwürfen von 28,98m und 39,34m und einem Stabhochsprung von 2,50m steigerte er sich im Hochsprung auf 1,70m und wurde damit Erster. Dazu kam ein dritter Platz über 80mHürden in 13,92s.

Sina Benning aus Schieder steigerte sich über 100m M14 auf sehr gute 13,36s (Platz 5).

Drei Goldmedaillen gingen an die Stabhochspringer. Nur durch einen Fehlversuch weniger konnte sich in W15 Erin Sand (auch Silber mit dem Diskus) vor Berenike Ladleif (auch Platz 5 über 80mHürden) setzen – beide übersprangen 3,10m. Arian Hahn siegte in M14 sogar mit sehr guten 3,20m – er wurde noch Dritter im Hochsprung mit 1,49m. Franka Schröder siegte in W12 mit 1,80m vor Jule Mühlenhof mit 1,60m, und sie wurde im Hochsprung mit 1,35m Dritte.

Wir freuten uns über fünfmal Bronze: Maxi Eins im Weitsprung mit 4,86m (2cm Vorsprung) und im Kugelstoß mit 10,03m, Bruder David im Stabhochsprung M12 mit 1,90m, Jonas Geske über 800m M13 in 2:43,28min (außerdem Platz 4 mit 1,42m im Hochsprung) und Thilo Wolf im Ballwurf M13 mit 42m. Leonie Stork schrammte mit 8,38m mit der Kugel nur 5cm an Bronze vorbei.

Auf dem unglücklichen 4.Platz kam Carina Becker  über 800m in W13 in 2:42,58min und auf Platz 5 Marcella Rombach (LG Lippe-Süd) mit ihrem ersten Speerwurf in W12.