1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

13,12m!! - Marie-Theres Bornemeier übertrifft 17 Jahre alten lippischen Kugelstoß-Rekord!

... präsentierten sich leistungsstark, obwohl Trainer Olaf Hilker sich insgeheim wohl etwas mehr erwartet hatte. Tina Rother stieg bei den Frauen erst bei 3,75m ein, übersprang auch die 3,85 im ersten Versuch, doch dann musste sie Kappes, Möller (Leverkusen) und Dihr (Münster) den Vortritt lassen - Platz 4. Erin-Sophie Sand begann in U18 mit einem Fehlversuch, übersprang dann jedoch noch sehr gute 3,35m und wurde ebenfalls Vierte. Mit 3,45m - die sie drin hat - wäre Silber möglich gewesen. Tina und Marie-Theres sind für die deutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund qualifiziert und wollen natürlich eine gute Rolle spielen!

Über die 60mHürden steigerten sich Sonja Husemann und Sina Benning auf sehr gute 9,58 und 9,60s. Sonja legte in den Endläufen nochmals 9,66s hin, und Sina ist auch über die 60m unter 39 Konkurrentinnen mit 8,21s wieder mit aufsteigender Tendenz. Teamkamerad Malik Diakite musste seine Endlaufambitionen (Trainer: Er war wirklich gut drauf!) nach einem Fehlstart leider begraben. In den 4x200m-Staffeln trat die LG Lippe-Süd innerhalb der neuen Startgemeinschaft OWLLippe erstmals gemeinsam in drei (insgesamt mit 5 Staffeln) auf, um - trotz einiger Ausfälle - zu

experimentieren. Die männliche U18 ließ auf Platz 10 mit Stahlberg-Geissler-und unseren Jungs Malik Diakite und Luis Blankenhagen und 1:40,56min noch 11 Staffeln hinter sich. Nicht in Bestbesetzung kamen die weiblichen U18 gegen weitere 25 Konkurrentinnen mit Schachler-Stölting-Welscher- und unsere Sina Benning (I) auf 1:52,95 (Platz 14) und mit Kwasny-Ostermann-Fleher- und unsere Sonja Husemann (II) auf 1:56,94min (Platz 16). Das macht Mut für die Zukunft!

Text und Fotos: Klaus Brand