1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

Top-Wetter und Top-Leistungen bei den lippischen Mehrkampfmeisterschaften

... mit 6040 Punkten vor Laurenz Meinbrok (LG Lippe-Süd, u.a. 3,50m mit dem Stab und 11,99m Kugelstoß). Im Zehnkampf U20 sprang Fynn1,92m hoch, 6,41m weit und 3,40m mit dem Stab, er lief 11,70s über 100m, 53,36 über 400m und 16,99 über 110m Hürden und warf den Speer auf 53,10m. In U18 setzte Malik Diakite (LG Lippe-Süd) in seinem ersten Zehnkampf eine erste Marke mit 5495 Punkten, wobei die 6,18m im Weitsprung, die 16,84s über die 10m Hürden oder die 45,77m mit dem Speer heraus ragten.

Eine ganz starke Vorstellung lieferte Luis Blankenhagen (LG Lippe-Süd) im Blockwettkampf Sprint/Sprung mit fast ausschließlich Bestleistungen auf 2720 Punkten ab: Mit 11,94s über die 80mHürden, 1,68m hoch, 34m mit dem Speer, 5,32m weit und 12,48s über 100m fehlen ihm jetzt nur noch 80 Punkte an der Qualifikation für die deutschen Meisterschaften. Souverän auch Sonja Husemann (LG Lippe-Süd) im Siebenkampf U18. Mit u.a. 1,48m hoch, 4,90m weit 27,45m mit dem Speer und 2:44,61min kamen 3566 Punkte zusammen. Den Siebenkampf W14 gewinnt Jannika Hoffinger mit 2962 Punkten (u.a. 2:42,59min). Den Blockwettkampf Wurf in M14 Marc Gast (LG Lippe-

Süd) mit 2125 Punkten (u.a. 4,56m Weit, 31,81m Diskus). In M65 erkämpfte sich Rudolf Hüls (LG Lage-Detmold-Bad Salzuflen) u.a. mit 4,33m weit, 26,94m und 24,23m mit Speer und Diskus respektable 3059 Punkte im Fünfkampf.

Wie knapp einige Altersklassen entschieden wurden, zeigt die M11: Henrik Hesse (LG Lemgo) 1109 Punkte (mit 7,61s über 50m, 4,23m Weit, 36,50 Ball) vor Till Morawietz (LG Lippe-Süd) 1106 Punkte (mit 7,69-4,32m-36,00m) oder die W11 über 50m: Marie Lindhorst 8,08s, Lina Heine 8,15s, außerdem 1,32m hoch! (3. und 1. Platz,beide LG Lippe-Süd), Maya Schirpke (2. Platz, LG Lage-Detmold-Bad Salzuflen) 8,18s- alles bei starkem Gegenwind.

Die amtliche Aufsicht nutze auch die Startgemeinschaft OWL-Lippe, um sich mit der M40-Mannschaft für die deutschen Meisterschaften zu qualifizieren, und es könnte klappen: 100m: Jamie Hodgson und Joachim Liebig 12,34 und 12,63 - 800m: Cord Eickmeier und Stefan Fromme 2:14,46 und 2:16,40min - 3000m (wie eben) 9:51,56 und 10:28,00min - 4x100m: Hodgson-Liebig-Schäfers-Eickmeier 49,72s - Hoch: Thorsten Schäfers und Guido Mertens 1,68 und 1,64m - Weit: Thorsten Schäfers und Joachim Liebig 5,72 und 5,52 - Kugel: Peter Sjoerds und Schäfers 12,49m und 11,61m - Diskus: Sjoerds und Liebig 35,77 und 29,96m.

AlleErgebnisse unter www.flvw-lemgo.de

Bericht: Klaus Brand, Fotos: Wilfried Starke