1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

Deutsche U20-Team-Meisterschaften: Ein toller 7.Platz für die Startgemeinschaft OWL-Lippe

... und Läufer neidvoll anerkennen: Timo Wilberts 800m-Zeit von 2:08,87min oder die 13,27s über 100m von Noelle Unversucht sind regional sehr gut, und dennoch waren dies die Streichdisziplinen im Wettbewerb. Auch mit 54,00s über 400m von Justus Stahlberg oder den 3000m-Zeiten von Maximilian Keiff und Lena Wilbert von 10:11,54 und 12:11,21min musste man alle anderen vorbei lassen. Man schlug sich jedenfalls, so gut es ging: Florian Knoll über 100m in 11,31s, Kathryn Ostermann und Jenna Kwasny über 400mHürden in 70,10 bzw. 76,69s, Sonja Husemann mit 5,21m im Weitsprung und 16,00s über 100mHürden, Fynn Hülsiggensen mit 15,89s über 110m Hürden, Sina Benning und Antonia Wiese mit 10,13 und 10,08m im Dreisprung, Lea Stölting mit 63,64s über 400m, Franca Neujahr mit 1,48m im Hoch- und Martin Geissler mit 11,30m im Dreisprung oder Marie-Theres Bornemeier mit 31,34m und Florian Freudenberg mit 28,14m im Hammerwurf - mehr war auf diesem Niveau nicht drin!

Da sich aber mehr als die Hälfte der Aktiven noch in der U18-Klasse befindet, und die Mannschaft - wenn sie so zusammen bleibt - im nächsten Jahr noch einmal angreifen kann, war man sich schnell einig: Da wollen wir nächstes Jahr noch einmal dabei sein und mit verstärkter Vorbereitung im Winter uns noch näher diesen Leistungshöhen nähern.

Die komplette Ergebnisliste über „www.flvw.de/Leichtathletik/Ergebnisdatenbank

Bericht: Klaus Brand, Foto: privat