1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

31 Titel für unsere LG-Athleten*innen bei den lippischen und OWL-Mehrkampfmeisterschaften

... (u.a. 11.28s über 100m, 1.90m Hoch- oder 4,80m Stabhochsprung) als Sieger sowie Lisa Kückelheim (LTV Lippstadt) mit 3951 Punkten. Schade hier, dass Saskia Lutschak (Lemgo) nach guten Beginn aufgeben musste. In der männlichen U20 dominierte mit 6446 Punkten und 600 Punkten Vorsprung Malik Diakite von der heimischen LG Lippe-Süd den Zehnkampf, u.a. sprang er 6,71m weit, 1,78m hoch und 3,90m mit dem Stab und qualifizierte sich damit für die „Deutschen“. Im Siebenkampf U20 belegten Sonja Husemann mit 3857 Punkten und Franka Neujahr (beide LG Lippe-Süd) mit 2789 Punkten hinter der Siegerin Celina Warkentin (Gütersloh) die Plätze 4 und 7. Im Zehnkampf U18 war Joshua Fadire (Löhne) mit 6692 Punkten einsame nationale Klasse (z.B. Kugel 14,60m oder Stabhoch 4,60m), doch Joel Hinze (LG Lippe-Süd) hielt sich mit 4398 Punkten auf Platz 4 wacker. Im Siebenkampf U18 siegte Sarina Brockmann (Löhne) ebenfalls national bedeutsam mit 4714 Punkten (u.a. 12,67s über 100m), und Jannika Hoffinger (LG Lippe-Süd) belegte mit 3228 Punkten Platz 9 in einer starken Konkurrenz.

Im Rahmen der lippischen Meisterschaften hinterließen die M15-Neunkämpfer der LG Lippe-Süd einen ganz starken Eindruck. Manuel David erzielte 4507 Punkte und lief dabei die 100m in 12,55s, die 80mHürden in 12,22s oder sprang 1,65m hoch. Gerrit Gröne war ihm dicht auf den Fersen, kam u.a. mit 12,54s über 100m, 12,28s über die Hürden oder einem 37,87m-Speerwurf auf 4446 Punkte. Hauke Herlemann vervollständigte mit 4203 Punkten das Trio (u.a. 5,26m Weit oder 3:28,19min über 1000m), das zusammen mit 13156 Punkten eine gewichtige Rolle bei den NRW-Mehrkampf-meisterschaften spielen dürfte.

Gleich vier neue lippische Rekorde kann Rudi Hüls (LG Lage-Detmold-Bad Salzuflen) in M70 nunmehr sein eigen nennen: 4,17m im Weitsprung, 31,93s über 200m, 23,86m im Diskuswurf und die 3122 Punkte im deutschen Fünfkampf - die beiden letzteren sind sogar neue OWL-Bestmarken. In Fünfkampf M45 gibt es ebenfalls einen neuen lippischen Rekordhalter: Michael Striewe (LG Lippe-Süd) legte die neue Latte auf 2720 Punkte, wozu er u.a. Diskus und Speer auf 34,89 und 38,75m weit schleuderte.

Unter den zahlreichen Leistungen der jüngeren Altersklassen ragten Miranda Wolf (PSV Detmold) heraus, die mit 1180 Punkten im Dreikampf W9 nahe an die Kreisbestleistung herankam, Hanna Senge (LG Lemgo), die den Siebenkampf W15 mit 3173 Punkten (u.a. 4,66m Weitsprung) für sich entscheiden konnte, Astrid Schillmann (LG Lippe-Süd), die beim Blockwettkampf Wurf W15 2215 Punkte sammelte, Josefine Harms (LG Lippe-Süd) und Carolin Conrad (LG Lemgo), die sich in der W12 einen Kampf auf Augenhöhe lieferten, oder Greta Anders (LG Lippe-Süd), die im Vierkampf W11 (mit 1,21m Hochsprung und 7,94s über 50m) auf 1417 Punkte kam.

Im Rahmenwettbewerb der Frauen gab es noch zwei tolle Ostwestfalenrekorde: Marie-Theres Bornemeier stieß die Kugel auf 14,93m, und Tina Rother (beide LG Lippe-Süd) schleuderte den Diskus auf 48,26m.

Alle Ergebnisse unter www.flvw-lemgo.de

Bericht und Foto: Klaus Brand