1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

M15 der LG Lippe-Süd dominiert die OWL

 

Ladies first: Astrid Schillmann (oben auf dem Treppchen) sicherte sich mit persönlichen Bestleistungen im Kugelstoß und im Diskuswurf zwei OWL-Titel. Toll!!

LG-Dominanz bei den M15-Jungen. Unser Trio war auch im Diskuswurf ganz vorn (v.r.): Hauke Herlemann, Manuel David und Gerrit Gröne. Wir gratulieren!

Nach mehreren schwülen Tagen regnete es am Morgen der Ostwestfalen-meisterschaften U16/U14 im Blomberger Stadion „Am Rammbocke“ wie aus Kübeln. Wettkampfleiter Klaus Brand verschob den Beginn um eine halbe Stunde und sagte bis dahin schöneres Wetter voraus - und (Magie?) der Regen hörte wirklich auf. Dann erlebten 260 Teilnehmer aus 34OWL-Vereinen eine schöne Nachwuchsveranstaltung mit großen Teilnehmerfeldern, spannenden Wettkämpfen und viel Begeisterung. 46 Kampfrichter leisteten Außergewöhnliches, um 94 Wettbewerbe mit fast 800 Starts in einem stimmigen Zeitplan durchzuführen. Das Wettkampfbüro schaffte es - trotz neuer Software und zeitweiligem Totalausfall des Systems - für jeden Wettbewerb die Urkunden ausgeben zu können. Und wenn dann ein Kreis Lippe 17x Gold (die LG Lippe-Süd davon 11 !!), 13x Silber und 10x Bronze und dazu etliche Qualifikationen für höhere Meisterschaften holt, dann ist das schon ein Zeichen dafür, dass man in der Nachwuchsförderung auf dem richtigen Weg zu sein scheint.

Die M15 wurde von den Jungen der LG Lippe-Süd dominiert, die allein 8 Titel sammeln konnten. Herausragend dabei Gerrit Gröne, der nicht nur die 100m in 12,18s gewann, sondern auch den Diskuswurf mit 33,80m, den Stabhochsprung mit 3,00m und die 4x100m-Staffel in 49,46s mit David, Herlemann und Westphal. Mit 2:25,95min wurde er noch zweiter über 800m. Damit wurde er der erfolgreichste Athlet dieser Meisterschaften. Manuel David trommelte die 80mHürden in tollen 11,67s herunter, womit er Gerrit mit 11,71s auf den zweiten Platz verweisen konnte, und er war im Speerwurf mit 36,42m nicht zu schlagen. Dazu kamen noch zweite Plätze im Kugelstoß mit 10,08m, im Hochsprung mit 1,58m und im Stabhochsprung mit 2,70m. Hauke Herlemann siegte im Weitsprung mit 5,24m und wurde noch Zweiter im Sprint mit 12,80s, jeweils Dritter im Hochsprung mit 1,50m, über 80mHürden in 12,61s und im Stabhochsprung mit 2,40m. Ebenfalls neuer Titelträger in dieser Altersklasse wurde Markus Kreutler über 3000m.

In der W15 ging zweimal Gold an die Lippe-Südler: Astrid Schillmann siegte im Kugelstoß mit hervorragenden 11,55m und im Diskuswurf mit 27,22m. In M12 wurde Thorsten Schillmann Zweiter im Speerwurf mit 21,53m, in M14 Luca Schäfers zweimal Dritter im Speerwurf mit 27,70m und im Diskuswurf mit 17,73m. Lippe-Süd-Titel Nr. 11 holte sich Josefine Harms mit einem 14,77m-Diskuswurf, nachdem sie Dritte über 75m in 10,95s geworden war.

Bericht: Klaus Brand, Fotos: Wilfried Starke