1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

Lippe enttäuscht trotz starker Lippe-Südler beim Kreisvergleichskampf

 

... wir Ayele Gerfken aus Lemgo in unseren Reihen hatten. Leonie Stork stieß dabei die Kugel auf 7,55m (3., außerdem 1,32m hoch), Carina Becker steigerte sich über 800m auf 2:45,40min (4.), und Sonja Husemann lief 11,06s über 60mHürden und sprang 4,49m weit.

Die lippische WJU16 konnte den anderen Kreisen nichts entgegen setzen: Letzter Platz! Franca Neujahr sprang zwar 1,40m (4.) hoch, und Schwester Johanna stieß die Kugel auf 8,05m (5.), doch beiden merkte man den Trainingsrückstand an.

An Tom Bentler lag es nicht, dass auch bei den männlichen KindernU12 nur der letzte Platz erreicht wurde. Tom gewann den Weitsprung mit starken 4,32m und  lief die 50m bei Gegenwind in 8,19s (3.). Marc Gast warf den Schlagball auf 43,5m - Jan Lippemeier lief 9,15s über 50m.

Jannika Hoffinger steigerte sich bei den weiblichen Kindern zwar im Hochsprung auf 1,12m, und Sina Schäfers lief 3:20,84min über 800m, doch konnte nicht einmal die Staffel laufen, da außer den beiden nur noch Carlotta Wamser anwesend war – Platz 4 – sonst hätten diese Punkte schon Platz 3 in der Gesamtwertung aller Altersklassen bedeutet!!

Zu fragen ist in diesem Zusammenhang, warum die LG Lippe-Süd sowohl bei den DSMM, als auch bei den lippischen Meisterschaften und jetzt hier nur mit insgesamt 2-3 Kindern in U12 vertreten ist, obwohl wir sogar eine „zentrale Gruppe“ mit 30 Kindern haben sollen. Wir müssen in die U12 mehr investieren, denn das hätte auch der lippischen Mannschaft entscheidend helfen können……..

Bericht und Foto: Klaus Brand