1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

Sportlerehrung Kreis Lippe und KSB Lippe

 

Landrat Dr. Axel Lehmann (re) und LG-Vorsitzender Wilfried Starke machen mal den "Rahmen für den Rahmen", in dem sich Tina und Herbert präsentieren. Wir gratulieren zur Ehrung!

Landrat Dr. Axel Lehmann hatte eingeladen, und 266 erfolgreiche lippische Sportler und Sportlerinnen waren in die Lipperlandhalle in Lemgo zur traditionellen Sportlerehrung durch den Kreis Lippe und den Kreissportbund Lippe gekommen. Die Ehrung fand nunmehr zum 30.Mal statt.

Unter den zu ehrenden Sportlern (natürlich) auch Athleten/innen unserer LG. Urkunde und Ehrennadel aus den Hand des Landrats durften entgegennehmen: Herbert Rathjen (18.Ehrung!!) und Tina Rother.

Linda Stahl (Trainingslager in Südafrika) und Marie-Theres Bornemeier (Abi-Stress) konnten in Lemgo leider nicht dabei sein.

Bericht: Wilfried Starke, Foto: privat

Sandra Albrecht startet mit zwei Rekorden in die Saison

 

Immer für etwas Neues zu haben: Sina (li) und Jannika ließen in Paderborn den Hammer fliegen!

Kaum zu glauben aber wahr: Sandra Albrecht wirft jetzt „Seniorinnen“-Rekorde! „Seniorinnen“, denn der Jahrgang 1986 (Sandras Jahrgang) ist jetzt „Alters“klasse W30 – also Seniorinnen.

Und hier Sandras Rekorde gleich zum Saisonauftakt in Rüthen und Paderborn: Diskus, 41,71m – Gerhild Böhnke hatte 1981 40,10m geworfen – Hammer, 43,14m – Angelika Szrama hatte 2009 31,34m geworfen.

Dass unsere W14-Mädels immer für Neues zu haben sind, hatten sie schon auf Norderney gezeigt. Nun stellten Jannika Hoffinger und Sina Schäfers (beide 2002) dies auch unter Beweis. Nach einigen Hammerwurf-Trainingseinheiten mit Sandra bestritten sie in Paderborn ihren ersten Wettkampf in dieser technisch anspruchsvollen Disziplin. Sina brachte es auf 18,94m Jannika ließ den Hammer auf 18,83m fliegen. Zur Einordnung: In 2015 wären dies die Plätze 4 und 5 in der westfälischen Bestenliste gewesen.

Bericht: Wilfried Starke, Foto: Sandra Albrecht

Norderney 2016 - Bilder, Bilder, Bilder

Schaut mal in die headline.

Dort könnt ihr unter "Nordereny 2016" sehen, was auf der Insel so los war!

Norderney 2016 … die Saison kann kommen!

 

 

Norderney 2016 - wir waren dabei!

Tapfere Wrackläufer/innen. Das Wrack liegt am Ostende der Insel.

1984 – 2016 – 33 … das sind die Zahlen unseres diesjährigen Norderneyaufenthaltes: 1984 … führten wir den ersten Trainingsaufenthalt auf „unserer“ Insel durch – 2016 … sind wir nun angekommen – 33 … zum 33.Mal waren wir somit im Kreisjugendheim.

Nachdem im vergangenen Jahr Sturm „Niklas“ das Training am Strand unmöglich gemacht hatte, standen uns in diesem Jahr wieder alle Trainingsorte zur Verfügung: Strand, Werferfeld, Kunstrasenplatz, „Panzerplatte“, Aussichtsdüne, Stadion und Sporthalle! Trainerherz, was willst du mehr?! Die Vorbereitung auf die Saison 2016 konnte also „volles Programm“ über die Bühne gehen.

Die jungen Erwachsenen und die A-/B-Jugendlichen der LG trainierten „unter den Fittichen“ von Marco Müllers, Thorsten Schäfers und Klaus Brand. Herbert Rathjen war mit „seinen Mädels“ (Jahrgänge 2002-2005) unterwegs, und um den Nachwuchs kümmerten sich Stefan Nolte und Lars Schickel. Die Erwachsenen machten sich einmal mehr auf den Weg zur Weißen Düne, zur Oase und auch weiter bis hin zum Leuchtturm.

Natürlich gab es auch in diesem Jahr wieder ein Norderney-T-Shirt. Malik Diakite hatte Norderney- und Saison-Motto formuliert: “Train like an athlete – and win like a champion!“.

Nach sieben Tagen voller Trainingseinsatz, Anstrengung aber auch viel Spaß hieß es am Schluss des 33.Trainingsaufenthaltes Inselquartier-Chef Frank Schwäbisch und seinem Team herzlichen Dank für die gute Rundum-Betreuung zu sagen. Tschüss Norderney – und 2017 sind wir wieder da. Ist schon gebucht!

Bericht: Wilfried Starke, Fotos: Tina Rother, Sandra Albrecht

Norderney 2016 - Wir sind dann mal weg!

 

Nein, nein!! Nicht die Strandkörbe warten! Sprints am Strand sind angesagt!

Unsere Norderney-Reise Nr.33 steht vor der Tür!

Am Samstag, 19.03., bringt der Bus 62 Lippe-Südler und –Südlerinnen auf unsere Traum- und Trainingsinsel Norderney. Dort werden unsere Trainer und Trainerinnen dann  bis Karfreitag für den letzten Schliff für die Saison 2016 sorgen.

Drückt uns die Daumen für gutes Trainingswetter!

Text+Foto: Wilfried Starke

Unterkategorien