1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

Mannschaften und Staffeln bilden Startgemeinschaft

 In der gerade angelaufenen Saison 2016 bilden unsere Athleten und Athletinnen ab der Altersklasse U18 (Jahrgang 2000 und älter) in den Mannschafts- und Staffelwettbewerben eine Startgemeinschaft mit der LG Lage-Detmold-Bad Salzuflen und der TG Herford. Der Name: Startgemeinschaft OWL-Lippe.

Wir bieten hiermit unseren älteren Athleten/innen die Möglichkeit, in Mannschaften und Staffeln auch auf westfälischer (vielleicht auch deutscher?!) Ebene an den Start zu gehen, da wir in diesen Altersklassen, ebenso wie die LG Lage-DT-BS und die TG Herford, selbst keine kompletten Teams mehr stellen können.

weiter zum Artikel aus der Lippische Landes-Zeitung vom 06.01.2016

Bericht: Wilfried Starke

LG-Textilien: BIS ZUM 13.01. BESTELLEN!!

Wer möchte noch LG-Textilien bestellen?!

Letzter Bestelltag ist Mittwoch, 13.01.!!

Bestellungen per Bestellzettel bei allen Trainern/innen oder an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sandra und Joachim holen GOLD bei den NRW-Senioren-Meisterschaften

 

Die 1 zeigt es an: NRW-Meisterschaft für Sandra im Kugelstoßen! Wir gratulieren!

GRATULATION an Sandra Albrecht und Joachim Liebig! Bei den NRW-Senioren-Meisterschaften in Düsseldorf holten sie GOLD!

Ladies first. Mit 11,50m im Kugelstoßen holte sich Sandra Albrecht (W30) Titel und NRW-Wappen.. Silber gab es dann noch für ihren 1,37m-Hochsprung.

Joachims (M40) Düsseldorfer Erfolgsbilanz: 1. Weitsprung, 5,76m / 2. 60m, 7,89sec / 2. 200m, 24,80sec.

Hier sein Bericht:

„Ich bin gut in 2016 reingekommen, insbesondere sportlich. Ab September 2015 bis jetzt war ein Formaufbau möglich - keine Erkältung bzw. Verletzung sowie gute äußere Bedingungen.

Nun zu Düsseldorf: Die 60m, traditionell zum Aufwärmen gedacht, liefen vielversprechend. Gut aus dem Block, 7,89 sec (als Langsprinter lange nicht mehr so eine Zeit gelaufen) und die Vizemeisterschaft.

Über die 200m dann miserabel gestartet (Stolperer), jedoch aus der ersten Kurve raus Speed aufgebaut und diesen dann auf den letzten 50m noch steigern können – eine Top-Hallenzeit mit 24,80 sec und erneute Vizemeisterschaft sowie lippischer Hallenrekord in der M40-Altersklasse.

Eine halbe Stunde später zum Weitsprung, die 200m noch in den Knochen. Aber als alter Mehrkämpfer gut in den Wettkampf gefunden und mit 5,76m den Titel nach Lippe geholt.“

Bericht: Wilfried Starke, Joachim Liebig, Foto: Julia Nagelschneider

Tina und Maybrit siegen beim "Season-opening" der Stabis in Leverkusen

 

Beim "Season-opening" in Leverkusen dabei (v.l.): Franka, Maybrit, Erin, Tina, Jannika und Jule. Und Desiree Singh (3.v.r.) ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit Tochter Emma die Vereinskameradinnen in Leverkusen zu unterstützen.

Das war ein gelungener „Stabhochsprung-Sonntagsausflug“ nach Leverkusen!

Beim großen Stabhochsprung-„Season-opening“ des TSV Bayer Leverkusen (86 Springer/innen waren am Start!!) gab es zwei LG-Siege. In der Altersklasse U14 siegte Maybrit Sommer (Jahrgang 2003) mit der neuen persönlichen Bestleistung von 2,80m vor ihrer Vereinskameradin Franka Schröder (2003), die ebenfalls mit 2,80m eine neue persönliche Bestleistung schaffte. Mit Jule Mühlenhof (2003) auf Rang 3 war das Siegerpodest dann komplett in der Hand unserer LG-Springerinnen. Jule schaffte 2,60m.

Der zweite LG-Sieg ging an Tina Rother (U20/1997). Nach zwei anstrengenden Bundeskadertage sprang Tina gute 3,95m. Die Vorbereitung auf die Deutschen im Februar in Dortmund laufen.

In der Altersklasse U16 konnte sich Jannika Hoffinger (2002) über eine neue persönliche Bestleistung freuen: 2,50m brachten ihr Platz 5 ein.  Für Erin Sand (U18/1999) lief es in Leverkusen leider nicht so gut. Nach ihrer guten Leistung beim Hallensportfest in Paderborn (3,40m) gab es in Leverkusen leider einen „Salto nullo“ – sprich: Die Anfangshöhe wurde nicht geschafft.

„Ein guter Einstieg in die Saison 2016“, kommentierte Trainer Olaf Hilker das Abschneiden seiner Athletinnen. Und auch den Müttern, die mit an den Rhein gereist waren, machte der Tag viel Freude.

Bericht: Wilfried Starke, Foto: Sonja Hoffinger

Lars springt NRW-Quali: 1,81m!

Ein zufriedener Lars: 1,81m und die NRW-Quali sind geschafft!

Beim Hochsprung-Meeting in Gütersloh steigerte Lars Schickel (Altersklasse U18, Jahrg. 2000) seine perssönliche Hochsprungleistung auf 1,81m und schaffte damit die Qualif für die NRW-Meisterschaften. Wir gratulieren!

Text: Wilfried Starke, Foto: privat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterkategorien