1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

U23-DM-Quali für Desiree Singh

Volle Konzentration! Svea Fischer, unsere jüngste Stabhochspringerin (Jahrg. 2004), auf dem Weg zu ausgezeichneten 1,90m. Wir gratulieren!

Ein weiteres DM-Ticket liegt bereit. Bei den Lippischen Spezial löste dies für die Deutschen U23-Meisterschaften (Junioren/innen) Desiree Singh ein - 3,90m im Stabhochsprung.

Einmal mehr präsentierten sich unsere Athleten/innen als wahre Titeljäger, denn 25 der zu vergebenden 45 Titel brachten sie mit nach Hause. Sonja Husemann (W14) und Papa Thomas (M50) traugen dazu denn auch gleich mit sechs errungenen Meisterschaften bei. Sonja hoilte die Titel über 80m Hürden, 300m, Speer und Dreisprung, Thomas war sowohl über die 100m Hürden als auch über die 400m Hürden erfolgreich.

Die Wettkämpfe hatten bei tollem Sonnenschein begonnen, doch dann setze ein heftiges Gewitter ein. Darunter litten besonders die Stabis. Hatte unser Nachwuchs noch hervorragende Bedingnungen (dabei kamen viele Bestlesitungen heraus!), war nach der langen Regenpause bei den älteren Springern/innen dann doch ein wenig "die Luft raus".

Alle Ergebnisse: Link "Verbände" - "Leichtathletik Kreis Lippe" - "Ergbnislisten"

Ausführlicher Bericht und viele Fotos auf der homepage der LG Lemgo - zu erreichen über Links - "Vereine" - "LG Lemgo"

Bericht und Foto: Wilfried Starke

Erfolgreiche Hermannsläufer: Friedolin Schäfers auf Platz 2 in der M70!

 

Friedolin Schäfers (li) - ein erfolgreicher Hermann!

Vor dem Lauf - unsere Hermanns-Läufer/innen fiebern dem Startschuss entgegen!

Exakt ein Dutzend Lippe-Südler/innen haben sich getraut und den „Hermann 2014“ unter die Füße genommen.

Die beste Platzierung schaffte Friedolin Schäfers mit Platz in der Altersklasse M70 – seine Zeit: 2:50:12h.

Schnellster Lippe-Südler war in diesem Jahr Luis Sisenop (Hauptklasse, 2:26:41 – Rang 48). Diese Zeit lief Luis quasi „Hand-in-Hand“ mit Robin Tito: 2:26:42 – Rang 49.

Aus der „Tito-Familie“ war auch Doris dabei. Sie schaffte den Hermann in 3:31:44h.

Text: Wilfried Starke, Foto: privat / Siehe auch Presseartikel unter "Presseberichte"

Unter "Weiterlesen" alle LG-Hermänner/innen:

Weiterlesen: Erfolgreiche Hermannsläufer: Friedolin Schäfers auf Platz 2 in der M70!

LG Lippe-Süd - die Mehrkampf-Macht im Lipperland!

 

 5,77m für Joachim - Klasse!

Louisa fliegt und fliegt und fliegt und .......

Mehr geht wohl kaum! 51 Titel waren bei den Lippischen Mehrkampfmeisterschaften am Wochenende in Blomberg zu vergeben – 43!! davon holten sich die Athleten und Athletinnen unserer LG. Herzlichen Glückwunsch an alle Meister und Meisterinnen und auch an die Trainer und Trainerinnen, die für diesen überragenden Erfolg gesorgt haben.

Die Spannweite geht von den Titeln bei den Erwachsenen bis zu den Jungen und Mädchen der Altersklassen M/W8: Sandra Meier (7-Kampf der Fauen), Joachim Liebig (5-Kampf der Männer M40), Josefine Harms (3-Kampf W8) und Kennet Römer (3-Kampf M8).

Alle Titelträger, Platzierte und Mannschaften über „Links“ (headline), „Verbände“, „Leichtathletik Kreis Lippe", dann "Ergebnislisten".

Bericht: Wilfried Starke, Fotos: Peter Lutschak (LG Lemgo – DANKE!)

Ein ausführlicher Bericht unseres Sportwartes Klaus Brand und weitere Fotos unter

Weiterlesen: LG Lippe-Süd - die Mehrkampf-Macht im Lipperland!

Lilli Schnitzerling in die Sasion gestartet

Seit dieser Saison trägt Lilli Schnitzerling das Trikot der "Rothemden", das Trikot des TSV Bayer 04 Leverkusen. Denn nach ihrem Abi 2013 hat sie das Lipperland gegen das Rheinland eingetauscht, da ihre Studienort (Medizin) Köln ist; da ist die Fahrt zum Training nach Horn doch ein wenig weit.

Beim "Rems Blom Pokal" in Sittard startete Lilli nun in die Saison. Der Wetkampf litt unter starkem Wiundeinfluss, und so musste sich Lilli mit 4,05 (persönliche Bestleistung 4,30m) begnügen. Dennoch war sie zufrieden, denn .... - lies weiter auf Lillis homepage: über "Links", dort "Athletinnen", dann "Lilli Schnitzerling".

Bericht: Wilfried Starke

Tina Rother löst Ticket für die Deutschen!

39,95m mit dem Diskus - und das Ticket für die Deutschen U18 war gelöst!

Im Rahmen der Lippischen Mehrkampf (siehe unten) schaffte Tina Rother die Quali für die Deutschen U18-Jugendmeisterschaften am 08.-10.08. in Wattenscheid. Herzliche Gratulation.

Und jetzt drücken wir wir die Daumen, dass Tina nicht allein nach Wattenscheid fahren muss. Am Samstag sind die Liuppischen Spezial in Lemgo. Vielleicht gibt es da die nächsten Tickets?! Wir drücken die Daumen!

Bericht: Wilfried Starke

Unterkategorien