1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

Sandra Meier in der FLVW-Bestenliste ganz vorn!

Sandra kümmert sich nicht nur mit viel Engagement um unseren Leichtathletik-Nachwuchs in Horn, mit Diskus, Hammer und Kugel erreicht sie hervorragende Leistungen und zählt zur westfälischen Spitze, wie ihre Platzierungen in der FLVW-Bestenliste der Frauen belegen:

2. Diskuswurf – 43,67m , 4. Hammerwurf – 43,90m und 6. Kugelstoß – 12,15m.

Sandra – wir gratulieren!

Bericht: Wilfried Starke, Foto: privat

Ein fohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und alles Gute für 2014!

Dies wünsche ich im Namen des Vorstandes, unserer Trainer und Trainerinnen und persönlich allen Lippe-Südlern und Lippe-Südlerinnen, den Eltern unserer Sportler und Sportlerinnen, allen Sponsoren, Freunden und Gönnern unserer LG.

Ganz herzlichen Dank sage ich für die Unterstützung der LG-Arbeit, hier vor allem für unsere jugendlichen Athleten und Athletinnen, im nun zu Ende gehenden Jahr 2013.

Wilfried Starke (1.Vors. der LG)

Stabi-Erfolge beim Hallen-Meeting in Paderborn - Desiree Singh über 4,10m!

 

Desiree Singh: Nicht nur im Sommer in Form - auch im Winter auf dem Weg nach oben! (Foto: Dirk Gantenberg)

Hervorragender Hallensaisonauftakt für Desiree Singh beim Hallen-Meeting des LC Paderborn im Ahornpark! Mit 4,10m stellte sie ihre persönliche Hallenbestleistung ein und siegte in der U20-Altersklasse souverän.

Desirees Kommentar: „Ich bin bei 3,90m eingestiegen und im 2.Versuch drüber gesprungen. 4,10m bin ich gleich im ersten Versuch gesprungen und habe dann bei 4,20m auf einen härteren Stab gewechselt. Da ist mein Kopf dann aber nicht ganz mitgekommen, sodass ich im 3.Versuch wieder auf einen weicheren Stab gewechselt habe. Das war dann wieder besser, wenn ich auch nicht mehr drüber gesprungen bin.“

Auch mit den Leistungen seiner weiteren Stabis konnte Trainer Olaf Hilker zufrieden sein. Bei den U18-Mädchen ging der Sieg mit 3,40m an Laura Schnitzerling. Paul Planer schaffte 3,30m und belegte damit Platz 2 bei den U18-Jungen.

Phillip Willemsen (U18) testete seine Kugelstoßform und belegte zur Zufriedenheit von Trainer Marco Müllers mit 13,16m Platz 2.

Einen Bericht zum Hallen-Meeting gibt es auf „leichtathletik“ – siehe links, dann Verbände, dann leichtathletik.

Alle weiteren LG Lippe-Süd-Ergebnisse unter

Weiterlesen: Stabi-Erfolge beim Hallen-Meeting in Paderborn - Desiree Singh über 4,10m!

Laurenz und Erin auf 1 in der FLVW-Bestenliste!

Erfolgreicher 2000-er-Nachwuchs - (v.l., hinten): Maximilian Eins, Luis Balnkenhagen, Lars Schickel, Malik Diakite, Ali Rizk, Trainer Herbert Rathjen und vorn (v.l.) Thilo Wolf, Jonas Geske, Nils Hartmann und David Blum.

Nach den Deutschen Bestenlisten stehen nun auch die Westfälischen Bestenlisten (FLVW) im Netz – und wir dürfen zufrieden und auch ein wenig stolz sein. Als erste Bestenliste können nun die Platzierungen der Schüler und Schülerinnen studiert werden.

Mit Laurenz Meinbrok (1998) und Erin Sand (1999) haben Lippe-Südler zwei 1.Plätze „eingefahren“. Laurenz ist Westfalen-Bester im Neunkampf (4.910 P.), Erin führt die Liste der Stabhochspringerinnen an (3,30m).

Erfolgreichste Altersgruppe ist der Jahrgang 2000 der Jungen: 24 Platzierungen für diese „Truppe“! SUPER!

Mit jeweils sechs Einzelplatzierungen sind Laurenz Meinbrock und Lars Schickel (2000) am erfolgreichsten.

Alle Schüler/innen-Platzierungen der LG unter

Weiterlesen: Laurenz und Erin auf 1 in der FLVW-Bestenliste!

Tolle Stimmung beim Kindersportfest in der DBB-Halle in Detmold

Stolze Kinder (v.l.: Lasse Westphal, Sören Horsch) - stolzer Vater (stellvertr. Landrat Axel Lehmann) - zufriedener LG-Lippe-Süd-Sportwart (Klaus Brand). Ein gelungenes Kindersportfest in der tollen DBB-Halle in Detmold.

„Das war eine richtig tolle Veranstaltung“ war die Resonanz vieler Eltern nach dem ersten Kinder-Hallensportfest am Adventswochenende in der Kreissporthalle am Dietrich-Bonhoeffer-Berufskolleg in Detmold. Die Organisatoren Immo Herden  und Klaus Brand hörten das natürlich gern, wurden sie doch in ihrem Vorhaben bestätigt, einmal Kinder unter sich ein Sportfest erleben lassen zu wollen, bei dem es nicht unbedingt um Rekorde oder Titel gehen sollte, sondern um Laufen, Werfen, Springen und Spaß an der Leichtathletik – und das in möglichst kurzer Zeit. Dazu wurden die Wettkämpfe kindernah aufbereitet und nicht als Einzeldisziplin gewertet, sondern als Mehrkampf. Die Wettkampfstätten wurden nicht von ausgebildeten Profi-Kampfrichtern betreut, sondern von den Jugendlichen der lippischen Vereine, die auch viel Spaß in dieser neuen Rolle hatten und sich dabei über 70 Kinder freuten. Erwähnenswert war weiterhin, dass es als Siegerpreis einen Schokoladen-Weihnachtsmann für jedes Kind gab, obwohl kein Startgeld entrichtet werden  musste. Dem Leichtathletik-Kreis war es das wert, viele Eltern halfen, und der Werbecharakter kam an.

Natürlich stand für alle ein 35m-Sprint auf dem Programm, bei dem viele Kinder erstmalig gegen ...

Weiterlesen: Tolle Stimmung beim Kindersportfest in der DBB-Halle in Detmold

Unterkategorien