1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

Wir über uns

Die LG Lippe Süd stellt sich vor

Die LG Lippe Süd ist eine leistungsorientierte Leichtathletik Gemeinschaft.

1974 gründeten die Leichtathletik-Abteilungen des TV Bad Meinberg, des TV Blomberg, des TV Horn und des TuS Rot-Weiß Schieder die LG Lippe-Süd. Initiatoren waren Gerhard Buchholz (Bad Meinberg), Klaus Brand (Blomberg), Wilfried Starke (Horn) und Herbert Rathjen (Schieder). Durch diesen vereinsübergreifenden, qualifizierten Zusammenschluss mehrerer Vereine zum Zwecke einer gemeinsamen Trainings- und Wettkampftätigkeit setzte man sich das Ziel, sich durch Bündelung der Talente aus dem ganzen Bereich für möglichst hohe Meisterschaften qualifizieren zu können. Mittlerweile sind ein Weltmeisterschaftstitel (Altersklasse U18) , ein Vize-Europameisterschaftstitel (U20), Nationalmann- schaftsteilnahmen, bald zwei Handvoll Deutsche Meisterschaften und vordere Platzierungen bei deutschen und westdeutschen Meisterschaften dabei herausgekommen.  Erfolge auf westfälischer, ostwestfälischer und lippischer Ebene sind selbstverständlich geworden.
Mit Claudia Tonn (2004), Lilli Schwarzkopf (2008 und 2012) und Linda Stahl (2012) haben drei ehemalige Athletinnen, die bei der LG Lippe-Süd die Grundlagen der Leichtathletik erlernt haben und dann zu Großvereinen gewechselt sind, an  Olympischen Spielen teilgenommen und sogar Medaillen errungen. 2012 gewann Lilli Schwarzkopf die Silbermedaille im Siebenkampf, Linda Stahl holte Bronze im Speerwurf. All das belegt eindrucksvoll, dass das ursprünglich erstrebte Ziel erreicht wurde - und noch ist kein Ende der Entwicklung abzusehen.

Ein Markenzeichen der LG Lippe-Süd ist die seit Jahren gewachsene familiäre Atmosphäre, die "Gemeinschaft" über die Grenzen der Trainings- und Wettkampfstätten hinaus. Dazu gehört die jährliche Reise ins Frühjahrs-Trainingslager nach Norderney (2013 zum 30. Mal!), dazu gehören auch die jährlichen Ausrichtungen des SchiederSee-Laufs, von Sportfesten für die Minis und des Sommer-Meetings im Stadion von Blomberg. Der gute Ruf als Veranstalter wird durch Übertragung von überregionalen Meisterschaften und stets guten Besuch der eigenen Veranstaltungen bestätigt. 

Heute gehören der LG Lippe-Süd folgende Mitgliedsvereine an: Die Gründervereine TV v. 1866 Blomberg, TV v. 1860 Horn und TuS Rot-Weiß Schieder. dazu der SV Veldrom-Feldrom-Kempen, die SF Oesterholz-Kohlstädt, der TuS Eichholz-Remmighausen und der TSV 09 Leopoldstal.

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu unserer Homepage gefunden haben und wünschen Ihnen viel Spaß beim „Entdecken“ der LG Lippe-Süd.  Sie werden immer wieder aktualisierte Berichte zum Tagesgeschehen finden, Sie werden einiges aus dem Hintergrund erfahren können. Sie können Informationen zum Trainingsangebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Orten, Zeiten und Kontakten finden.
Für Informationen zu Sponsoring-Möglichkeiten wenden Sie sich bitte an  This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..">This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

Klaus Brand, Sportwart der LG

Gruppe

Die LG-Familie im Trainingslager 2013 auf Norderney im dortigen Jugendheim des Kreises Lippe - Trainingsdomizil der LG seit 1984!

Termin - 15.01.: Wahl zur Leichtathletin des Jahres: Linda wählen!

Die Wahlen zum Leichtathleten, zur Leichathletin des Jahres stehen an. Nominiert sind jeweils zehn Athleten, zehn Athletinnen – und Linda Stahl ist dabei.

Klarer Fall: Alle Lippe-Südler/innen, Freunde und Bekannte machen da mal ihr Kreuzchen bei unserer „Ehemaligen“, Speerwurf-Europameisterin von 2010 und Olympia-Bronzemedaillengewinnerin von 2012 – eben bei LINDA STAHL!

Und so wird gewählt: www.leichtathletik.de, dort „Nationalmannschaft“ (in der headline), dort (linke Seite) „Wahl Leichtathleten des Jahres“. Letzter Wahltag: 15.01.2014!!

 Und zu gewinnen gibt es auch etwas!

 Vielen Dank für eure Unterstützung!

 Text und Foto: Wilfried Starke

 

 

 

Herbert, Friedolin und Ulrich - LG-Senioren-Trio in der FLVW-Bestenliste

Seit Gründung der LG im Jahre 1974 trainiert Herbert Rathjen erfolgreich unseren Nachwuchs und ist selbst mit Kugel, Diskus, Hammer und Speer in seiner Altersklasse in Westfalen außerordentlich erfolgreich.

 

Nicht nur unsere Jung-Senioren sind in der FLVW-Bestenliste vorn dabei. Auch unsere „älteren Semester“ mischen da ganz ordentlich mit.

Auf jeweils vier Platzierungen  kommen Herbert Rathjen (M70) und Ulrich Tessin (M55). Friedolin Schäfers ist bei den Senioren M65 über 5000m platziert (Rang 7, 22:59,7min).

Hier Herberts Platzierungen: 4. Hammer – 32,93m, 7. Kugel – 10,43m, 8. Diskus – 29,59m, 9. Speer – 24,79m.

Ulrich Tessin ist sogar zweimal westfälische Spitze: 1. 100m Hürden – 18,80sec, 1. Dreisprung – 10,09m, 2. Weitsprung – 4,65m, 3. 100m – 14.16sec.

Die LG gratuliert ganz kräftig!

Bericht und Foto: Wilfried Starke

Erfolgreiche LG-Jung-Senioren

 22 Platzierungen haben unsere Jung-Senioren in der FLVW-Bestenliste 2013 aufzuweisen. Respekt und Anerkennung! Auf dem Foto v.l.: Stefan Nolte, Rene Harms, Jens Brand, Thorsten Schäfers, Joachim Liebig, Christian Roßnegger, Guido Mertens und Markus Schäfers.

Thorsten Schäfers hatte das kleine Kunststück  geschafft, im Frühjahr eine DAMM-Mannschaft zusammen zu bekommen. Dass Team hatte es dann sogar bis ins Bundesfinale nach Hamburg geschafft - 4. Platz, wir berichteten. Klar, dass beim Qualiwettkampf und dann beim Bundesfinale die bestenlistenreifen Leistungen nur so purzelten. Für Thorsten Schäfers und Joachim Liebig sprangen sogar 1.Plätze heraus. Thorsten steht im Hochsprung (1,70m) ganz vorn, Joachim führt die Fünfkampfliste (2.569 Punkte) an.

2.Plätze gibt es für die 4x100m-Staffel (52,20 sec) mit Thorsten, Joachim, Guido Mertens und Rene Harms und das DAMM-Team, zu dem noch Jens Brand, Stefan Nolte, Christian Roßnegger und Markus Schäfers gehören.

Alle Platzierungen unter

Read more: Erfolgreiche LG-Jung-Senioren

FLVW-Bestenliste: LG-Stabhochspringerinnen dominieren Jugendklassen

 

Laura Schnitzerling - auf den Spuren der "großen" Schwester: Platz 1 in der FLVW-Bestenliste 2013! (Foto: Dirk Gantenberg)

Toller Erfolg für unsere Stabis! In den Jugend-/Juniorenklassen (U23, U20 und U18) belegen Olaf Hilkers Stabartisten/innen vier von sechs möglichen 1.Plätzen!

Bei den Mädels gehören gleich alle drei Top-Plätze Athletinnen unserer LG: U23 – 1. Lilli Schnitzerling, 4,30m, U20 – 1. Desiree Singh, 4,20m und U18 – 1. Laura Schnitzerling, 3,65m. In dieser Altersklasse geht auch Platz 2 an eine LG-Athletin: Tina Rother, 3,45m.  Der vierte 1.Platz geht an Pirmin Planer in der U20-Altersklasse. Pirmins Höhe: 4,80m. Gratulation!

Und dann gibt es noch einen fünften 1.Platz, und der geht an Phillip Willemsen (U18). Sein 57,94m-Speerwurf ist 2013 westfälische Spitze. Auch mit der Kugel (14,54m) und dem Diskus (43,44m) belegt Phillip Spitzenplätze (Platz 3 bzw. 4).

Ein weiterer „Treppchen-Platz“ geht an Charlotte Richter (Juniorinnen): Platz 3 über die 400m-Hürden (66,63 sec). Trainer Marco Müllers darf wahrhaftig zufrieden sein.

Alle Platzierungen unter

Read more: FLVW-Bestenliste: LG-Stabhochspringerinnen dominieren Jugendklassen