1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

Top-Wetter und Top-Leistungen bei den lippischen Mehrkampfmeisterschaften

 

 

Am Start: Der Lippische Mehrkampf-Nachwuchs.

... und unsere Lippe-Südler aus Köln: Joachim Liebig und Sohn Kilian.

„Es hätten trotz Brückenwochenende und Muttertag durchaus einige Teilnehmer mehr als 104 und Kampfrichter sein können, aber dafür hatten wir trotz heftiger Winde herrliches Wetter, einen harmonischen Ablauf und eine ganze Reihe von TOP-Leistungen“, fassten die Organisatoren Ulrich Offel und Klaus Brand vom Kreis-Leichtathletik-Ausschuss Lippe zwei intensive Meisterschaftstage „Mehrkampf“ im Blomberger Stadion „Am Rammbocke“ vom Dreikampf bis Zehnkampf zusammen. Auch einige außerlippische Vereine wollten die guten Bedingungen nutzen, ebenso wie eine Mannschaft der Startgemeinschaft OWL-Lippe als Qualifikation für die nationalen Meisterschaften.

Einen neuen lippischen Rekord im Blockwettkampf Sprint/Sprung stellte Franka Schröder (LG Lippe-Süd) in W13 mit 2487 Punkten auf. Sie sprang dazu 4,84m weit und 1,52m hoch, lief 75m und Hürden in 10,74 und 10,48s und warf den Speer auf 25,56m. Auch die weiteren Teilnehmer dieser Altersklasse wiesen ein hohes Niveau auf: Die Zweite, Maybrit Sommer, übertraf mit 2229 Punkten - u.a. 10,69s über die 60mHürden und 4,43m Weitsprung - ebenfalls noch den alten Rekord, und die Dritte Jule Mühlenhof (beide LG Lippe-Süd) lief 10,63s über die Hürden und sprang 1,40m hoch.Zusammen mit Pia Lehmann (u.a.11,12 Sek über die Hürden) und Lorena Trippel (u.a. 10,26m mit der Kugel) erreichte die Mannschaft sehr gute 11237 Punkte.

Der neue lippische „König der Athleten“ heißt Fynn Hülsiggensen (LG Lage-Detmold-Bad Salzuflen) ...

Weiterlesen: Top-Wetter und Top-Leistungen bei den lippischen Mehrkampfmeisterschaften

Fahrt zu den Deutschen Meisterschaften in Kassel - Bis zum 8.Mai anmelden!!

 Wenn der Austragungsort der **Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften quasi „vor der Haustür“ liegt, sollten wir uns doch mal mit einem großen Bus auf den Weg machen:

 Sonntag, 19.06, Kassel, Auestadion

Abfahrt: ca. 9.00, Horn

Rückkkehr: ca. 21.30 – die Wettbewerbe laufen von 12.30 bis 18.30

Preis: *19,99€ (Was ALDI kann, können wir auch!) - Bus + Eintritt (Stehplatz)

Eltern, Geschwister, Freunde sind herzlich willkommen

Die Disziplinen

Männer: 200m-400mHü-800m-3000mHi-400m-1500m-5000m-4x400m-Hammer-

              Diskus-Stabhoch-Weitsprung

Frauen: 200m-400m-400mHü-800m-1500m-5000m-4x400m-Dreisprung-

             Hochsprung-Kugel-Speer

mJ U20: 3x1000m und 4x400m

wJ U20: 3x800m und 4x400m

 Das Highlight aus LG Lippe-Süd-Sicht:

Der Speerwurf mit Linda Stahl.

Da sind wir als „Daumen-Drücker“ gefragt!

 Anmeldungen bitte bis Sonntag, 08.Mai

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 05234-69321 (der AB läuft)

1.Mai Bad Salzuflen: Die Saison 2016 ist eröffnet!

 

Mit Diskus und Kugel jeweiils auf Platz 1: Laurenz Meinbrok (li) und Malik Diakite. Herzlichen Glückwunsch!

Traditionell beginnt jedes Jahr die Bahnsaison am 1. Mai in Bad Salzuflen. Die LG Lippe-Süd war diesmal quantitativ ganz stark vertreten und hatte damit das höchste Startgeld von 303 Euro zu entrichten. Aber auch leistungsmäßig gab es für die Mädchen und Jungen mit ihren Trainern Joanna Guntermann, Herbert Rathjen, Marco Müllers und Klaus Brand einen ganz starken ersten Auftritt unter 289 Teilnehmern aus 37 Vereinen:

Herausragend die Werfer: Aus dem Diskusring schleuderten ihre Arbeitsgeräte Sandra Albrecht bei den Frauen auf 42,09m, Marie-Theres Bornemeier bei U20 auf 37,28m (Kugel 12,31m), Malik Diakite bei U18 auf 37,06m, Laurenz Meinbrok bei U20 auf 36,54m. Mit der Kugel kamen Marc Gast in M14 auf 10,66m, Lorena Trippel in W14 auf 10,61m, Marie-Theres Bornemeier auf 12,31m, Laurenz Meinbrok auf 11,93m, Joel Hinze in M14 auf 9,55m, oder Imke Klemme mit 8,80m oder Astrid Schillmann mit 8,44m in W13.

Überraschend etliche gute Sprintzeiten: Pia Lehmann über 75m W13 10,19s, Luca David über 50m M8 8,91s (beide Platz 1), Lasse Westphal über 50m M9 8,57s, Till Morawietz über 50m M11 7,72s, Thilo Wolf in M15 13,43s oder Malik Diakite in U18 11,81s. Über die 800m setzten Janina Hoffinger in W14 mit 2:41,72min oder Maybrit Sommer in W13 mit 2:45,10min erste Marken.

Und auch die Springer zeigten Klasse: Ihre Weitsprünge gewinnen Franca Schröder in W13 mit 4,59m (Hoch 1,44), Sonja Husemann in U18 mit 4,80m, Eric Niere in M12 mit 3,72m oder Lasse Westphal in M9 mit 3,16m. Franca Neujahr und Jule Mühlenhof springen in U18 und W13 1,40m hoch.

Diese wenigen Ergebnisse zeigen dennoch recht deutlich, dass das Wintertraining erfolgreich gewesen ist, und dass für die Saison noch Einiges erwartet werden kann.

Alle Ergebnisse unter „www.lg-lage-detmold-badsalzuflen.de

Bericht: Klaus Brand, Foto: Marco Müllers

Ben ist angekommen!

Seit dem 27.April hat Emma Singh nun ein Brüderchen! Desiree Singh hat ihr zweites Kind bekommen.

Die ganze LG gratuliert herzlich und wünscht der Familie (v.l.: Emma, Tim, Ben und Desiree) alles, alles Gute!

Text: Wilfried Starke, Foto: privat

 

Sandra Albrecht in Wurflaune

 

Das war wahrhaftig ein Wurf-/Stoß-Wochenende für Sandra!

In Nammen ging es los: Kugel – 10,56m, Diskus – 38,86m, Hammer – 42,19m. Die Fortsetzung folgte dann in Paderborn. Dort flog der Hammer auf 43,17m. Und in Bad Salzuflen ließ Sandra dann noch einen 42,09m-Diskuswurf raus.

Die Platzierungen? 5x Platz 1. Wir gratulieren!

Bericht: Wilfried Starke, Foto: privat

 

 

 

 

 

 

Unterkategorien