1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

Disziplinen

In der LG Lippe-Süd wird die ganze Bandbreite der Leichtathletik trainiert.

Begonnen in der Grundlagenschulung wird immer mit einem möglichst breitem Angebot zum Laufen, Springen und Werfen: Sprint und Ausdauer, Weit- und Hochsprung, Ballwurf und Werfen mit Geröten. Die Kinder sollen eine umfassende Palette von Bewegungserfahrungen und koordinativen Anreizen bekommen. Wenn individuelle Föhigkeiten erkannt werden, werden diese natürlich gefördert. Die großen Schwerpunkte sind dann Mehrkampf, Einzeldisziplinen und Stabhochsprung.

a) Mehrkampf

Aus dieser breiten Anlage (aus Prinzip) entstehen dann die ersten Mehrkömpfe für Schüler D oder C: Dreikampf (50m-Weitsprung-Schlagballwurf) und Vierkampf (plus Hochsprung).

Mit steigendem Können und Alter kommen dann Blockwettkömpfe hinzu: Sprint, Weitsprung und Hürdenlauf ergönzen sich mit Ball und 800/1000m zum Blockwettkampf Lauf, mit Speer und Hoch zu Blockwettkampf Sprint/Sprung und mit Diskus und Kugel zu Blockwettkampf Wurf.

Ab 14/15 ergeben sich daraus dann der Achtkampf (80mHürden-Weit-Kugel-Hoch-Diskus-Stabhoch-Speer-1000m) für Jungen und der Siebenkampf (100m-Hochsprung-Kugel-80mHürden-Weit-Speer-800m) für Mödchen.

Mit Eintritt in die Jugendklassen wird die "Königsdisziplin" begonnen: Der Zehnkampf (wie Achtkampf, nur mit 100m und 400m, und 1500 statt 1000m. Der Siebenkampf für die weibliche Jugend wird an die neuen Gerötemaße angepasst.

Wo immer es möglich ist, werden Mannschaften entwickelt und zusammengestellt - der Teamgedanke ist uns sehr wichtig.

b) Einzeldisziplinen

Nicht jedes Mödchen, jeder Junge ist allerdings für den Mehrkampf geeignet. Falls es der Mannschaftsbildung dient, nehmen diese auch an den Mehrkömpfen teil. Hauptsöchlich geht es bei diesen Athleten dann aber um die Ausprögung seiner speziellen Föhigkeiten - sei es eine der Disziplinen der Mehrkömpfe oder andere: Mittel- oder Langstreckenlauf, : Hammerwerfen, 300/400mHürden, Hindernislauf oder Dreisprung.

Falls Staffeln sich anbieten, verfolgen wir den Teamgedanken auch hier: 4x50m, 4x75m, 4x100m, 3x800/1000m usw.

c) Stabhochsprung

Für Mödchen und Jungen, die nur eine besondere Disziplin bevorzugen, machen wir ein Angebot nur für Stabhochsprung. Von den Grundlagen bis hin zum immer höheren Leistungsniveau erlernen sie eine Disziplin, die Mut, Koordination, turnerisches Vermögen ebenso verlangt wie alle konditionellen Komponenten der Leichtathletik an sich. Hier bleiben die Kinder weitgehend nur bei ihrer Disziplin.